Über uns

Im Jahre 2006 begann die Umsetzung der Idee, Waisenkindern in Kenia ein Leben zu ermöglichen. Der Initiator Dr. Michael Fretter gründete im April 2006 den deutschen Förderverein UPENDO Children’s Village e.V. und begab sich auf die Suche nach einem geeigneten Grundstück in Kenia. Er hatte dabei die Vision, nicht nur ein Waisenhaus zu erbauen, sondern den Kindern ein liebevolles Zuhause in einer großen Gemeinschaft zu erschaffen – einem Waisendorf.

Dr. Michael Fretter

Einweihung UPENDO

Um das Herzensprojekt in die Tat umzusetzen war es von Nöten eine Stiftung in Kenia zu gründen. 2007 gründeten Gerd Blanke, Dr. Michael Fretter, Simone Blanke, Martina Wackerhagen und Uwe Kaiser die wohltätige Stiftung. Dies ermöglichte den Erwerb eines Grundstückes und den Bau des Waisendorfes UPENDO Children’s Village.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über den deutschen Förderverein UPENDO Children’s Village e.V. sowie zur kenianischen Treuhandstiftung UPENDO Village Trust Foundation.