Unsere Reise ins Upendo-Dorf

Upendo Reise

Die Corona-Pandemie hat es verzögert – nun aber ist es möglich geworden, dass sich eine Delegation unseres Vereins auf den Weg ins Upendo Waisendorf machen konnte. Gestern ging es dann endlich den ersten Tag ins Waisendorf, wo alle sofort herzlich empfangen wurden. Die Kinder haben sich nach so langer Zeit auf unseren Besuch sehr gefreut. Auch wir waren gespannt, was sich in den letzten anderthalb Jahren im Waisendorf getan hat. Viele Kinder sind mittlerweile richtig groß geworden und kümmern sich rührend um die Kleineren. Nach einer kurzen Lagebesprechung wurde voller Tatendrang direkt losgelegt. Die Themengebiete sind vielfältig: Management, IT, Bauen, Instandhaltung. Die Kinder haben seit gestern Ferien und nach einem kurzen „warm werden“ haben alle mit angepackt.

Über den Autor